Schlager an die Eagles

Die Salzburg Eagles bleiben nach einem knappen Sieg gegen die Sabres Wien im Spitzenspiel der Elite Women's Hockey League ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Es war kein Spiel für schwache Nerven: Die Salzburg Eagles setzten sich im Spitzenspiel der Elite Women's Hockey League bei den Sabres Wien mit 5:4 (2:3,2:1,1:0) durch und behaupteten damit ungeschlagen die Tabellenführung. Die Führung wechselte in dieser Partie mehrmals, ehe Crowe die Salzburgerinnen zum Sieg schoss (54.).

Beim zweimaligen Aufeinandertreffen zwischen KMH Budapest und den Bozen Eagles behielten die Italienerinnen beide Mal die Oberhand - 2:1 nach Penaltyschießen und 3:2 nach Verlängerung.

In Gruppe West der Dameneishockey Bundesliga setzten sich die Spitzenvereine von der Konkurrenz etwas ab. HK Triglav Olimpija gewann beide Spiele bei den Ice Cats Linz (14:0 und 5:1) und bleibt ungeschlagen an der Tabellenspitze. Die SPG Kitzbühel/Kufstein behielt nach dem 9:2 gegen die Gipsy Girls Villach den Anschluss.

In der Bundesliga 2 feierten die Dragons Klagenfurt am zweiten Spieltag den zweiten Sieg. Gegen die Salzburg Eagles II gelang den Klagenfurterinnen ein 6:1-Auswärtssieg.