Wochenende der Auswärtssiege

Vier Spiele standen an diesem Wochenende in der European Women's Hockey League auf dem Programm und viermal konnte sich jeweils die Gastmannschaft durchsetzen.

Titelverteidiger Bozen gewann zweimal in Budapest (3:2 und 5:1) und arbeitete sich damit auf Rang zwei in der Tabelle vor.

Die Sabres Wien setzten sich in Bratislava mit 3:2 durch und sind damit als einziges Team weiter ungeschlagen und Leader Salzburg konnte die Tabellenführung mit einem 4:2-Auswärtserfolg gegen die Neuberg Highlanders erfolgreich verteidigen.