Sabres und Bozen im Europacup souverän

Sowohl die Sabres Wien als auch die Bozen Eagles qualifizieren sich souverän für das Halbfinale im European Women's Champions Cup, unterdessen holt sich Salzburg mit zwei knappen Siegen in Bratislava die Tabellenführung in der EWHL.

Mit 4:2 und 1:0 setzten sich die Mozartstädterinnen auswärts beim HC SKP Bratislava am Ende durch. Die Neuberg Highlanders gewannen das erste Spiel gegen KMH Budapest mit 4:1, mussten sich im zweiten Aufeinandertreffen allerdings mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben. Was zugleich auch den ersten Saisonsieg für Budapest bedeutete.

Nach klaren Siegen gegen die vermeintlichen Außenseiter ließen Wien und Bozen im Europacup auch bei den Entscheidungsspielen nichts mehr anbrennen: die Sabres setzten sich gegen den tschechischen Meister und Gastgeber SK Karvina klar mit 7:1 durch und dürfen damit ins Halbfinale nach Nizhni Novgorod (RUS).

Die Bozen Eagles ließen dem französischen Meister Neuilly beim 6:0 ebenfalls keine Chance - für die Italienerinnen geht es im Halbfinale nach Linköping (SWE).