Guter Start für deutsche Teams

Drei Duelle von deutschen gegen österreichische Teams gab es am vergangenen Wochenende im Rahmen des EWHL-Supercups und drei Mal gingen die Klubmannschaften aus Deutschland als Sieger vom Eis.

Die Austrian Selects unterlagen am Samstag in Gmunden dem ESC Planegg mit 1:3, am Sonntag wurde es dann noch knapper - in Memmingen (GER) setzte sich die Heimmannschaft am Ende mit 3:2 durch.

Auch die Sabres Wien mussten nach einem 1:2 im Meisterduell gegen Planegg ohne Punkte die Heimreise antreten.