Titelverteidiger übernimmt Tabellenführung

Titelverteidiger EHV Sabres Wien übernimmt nach einem 6:2-Heimerfolg über Pantera Minsk die Tabellenführung in der EWHL. Im Supercup konnten die Weißrussinnen allerdings überraschen.

Am Montag in Bad Tölz konnte das Team aus Minsk gegen den letztjährigen Supercupsieger ESC Planegg (GER) über einen 4:2 Auswärtssieg jubeln.

Eine herausragende Leistung von Torfrau Onolbaeva (nur zwei Gegentore bei 57 Schüssen) sowie eine gute Chancenauswertung machten die Sensation perfekt.

Am Dienstag hatte Minsk in Wien kein leichtes Leben, die Sabres machten sorgent mit einem starken zweiten Drittel (3:0) für klare Verhältnisse. Nach fünf Spielen sind die Wienerinnen weiter ungeschlagen.