Spitzenduell in Wien

Die zweitplatzierten Sabres II aus Wien empfangen in der DEBL am Sonntag Tabellenführer Neuberg Highlanders. Maribor trifft zu Hause auf HK Triglav Kranj.

Die Sabres II sind derzeit der erste Verfolger der Highlanders und auch das einzige Team, das den Steirerinnen in Hinblick auf den DEBL-Titel noch gefährlich werden kann.

Am Sonntag treffen diese beiden Teams in der Eishalle Kagran 3 aufeinander - für Spannung und Dramatik ist hier sicher gesorgt. Interessantes Detail ist auch, dass hier das stärkste Powerplay - die Sabres erzielten zehn Tore in 33 Situationen - auf das beste Penaltykilling trifft. Denn die Highlanders haben bislang 27 Unterzahlsituationen ohne Gegentreffer überstanden und konnten dabei sogar fünf Shorthander erzielen.

"It's play off time" - in der DEBL2 beginnt am Samstag das Halbfinale mit den Spielen Kitzbühel gegen Graz und Neuberg II gegen Innsbruck.

Die "jungen" Highlanders gehen als Sieger des Grunddurchgangs sicher auch als Favorit in die Duelle gegen Innsbruck, sie konnten die bisherigen direkten Begegnungen jeweils mit drei Toren Differenz für sich entscheiden (5:2 am 30. Oktober in Innsbruck und 3:0 am 6. Jänner zu Hause). Erfolgreichste Spielerinnen in diese beiden Spiele waren die beiden 13-jährigen Talente Sabrina Schlauer (zwei Tore, vier Assists) und Jennifer Pesendorfer (vier Tore, ein Assist).

Je einen Heimsieg gab es im Grunddurchgang für Kitzbühel (3:0 am 20. November) und Graz (6:1 am 4. Dezember), wobei U18-Nationalteamspielerin Isabella Hochfilzer als einzige zwei Tore in den direkten Duellen erzielen konnte. Somit dürfte vor allem diese "Best of Three"-Serie sehr hart umkämpft sein.

Sonntag, 29.01.2012:
HDK Maribor - HK Triglav Kranj
Ledna dvorana Maribor, 18:15 Uhr
SR: noch nicht bekannt

EHV Sabres Wien II - Neuberg Highlanders
Eishalle Kagran 3, 18:25 Uhr
SR: Patrick Gehsler, Thomas Vaczi

Samstag, 28.01.2012:
EC "Die Adler" Kitzbühel - 1. DEC Devils Graz
Sportpark Kitzbühel, 11:00 Uhr
SR: Zvonko Karadakic, Max Stöger

Neuberg Highlanders II - DEHC Red Angels Innsbruck
Eishalle Kapfenberg, 15:15 Uhr
SR: Michael Hofstätter, Max Menner