Gut gespielt, trotzdem keine Punkte

Gegen die A-Nation Slowakei war Österreich beim "Mountain Cup" trotz personeller Ausfälle phasenweise die bessere Mannschaft, doch am Ende setzte es eine unglückliche 2:3-Niederlage.

Ein an und für sich vom Spielverlauf ausgeglichenes erstes Drittel resultierte bereits in einem 0:2-Rückstand. Im mittleren Abschnitt dann die stärkste Phase des rot-weiß-roten Teams, dass die favorisierten Gegnerinnen phasenweise im Drittel einschnürte, insgesamt ein Schussverhältnis von 18:7 kreierte und zahlreiche Torchancen herausspielte.

Die 18-jährige Victoria Hummel erzielte dann in Minute 26 den hochverdienten Anschlusstreffer. Doch außer einem Stangenschuss und einem verfrühten weiteren Torjubel schaute in Drittel zwei nichts Zählbares heraus.

Im Gegenteil - Russland-Legionärin Jana Kapustova traf im Konter zum 3:1 für die Slowakei. In Minute 49 dann erneut ein Tor für Österreich, am Ende nahm Coach Christian Yngve auch noch die Torhüterin zugunsten einer sechsten Feldspielerin vom Eis, doch das alles nützte nichts mehr und das Team Austria ging auch im zweiten Spiel des diesjährigen "Mountain Cup" als Verlierer vom Platz.

Mit dem Endresultat von 2:3. "Wir haben heute viele Torchancen herausgespielt, aber konnten nur zwei Treffer erzielen. Und die Slowakinnen haben unsere Fehler eiskalt ausgenützt", so Cheftrainer Yngve nach dem Spiel.

Am Sonntag wartet dann mit Gastgeber Schweiz die nächste große Herausforderung auf das Team Österreich (13.30 Uhr).

Freitag, 10.02.2012
Österreich - Norwegen 1:4 (0:1,0:1,1:2)
Tore: Altmann (46./PP) bzw. Martinsen (18./PP), Oien (34.), Iversen (46./SH), Ask (58.)
Strafminuten: 8 bzw. 12
19.30 Uhr Schweiz - Slowakei 1:2

Samstag, 11.02.2012
15.30 Uhr Slowakei - Österreich 3:2 (2:0,1:1,0:1)
Tore: Kapustova (7., 38.), Cupkova (13.) bzw. Hummel (26., 49.)
Strafminuten: 0 bzw. 2
19.30 Uhr Norwegen - Schweiz

Sonntag, 12.02.2012
10.00 Uhr Slowakei - Norwegen
13.30 Uhr Schweiz - Österreich

Kader für den "Mountain Cup"
Tor: Nina Geyer, Theresa Hornich
Verteidigung: Sharon Hausberger, Katharina Hybler, Julia Kainberger, Martina Kness, Daniela Lackner, Eva Maria Verworner, Charlotte Wittich
Angriff: Denise Altmann, Sonja Ban, Marlene Brunner, Tamara Grascher, Ildiko Hofbauer, Victoria Hummel, Esther Kantor, Alessandra Lopez, Eva Schwärzler, Nadine Ullrich, Janine Weber

Betreuer: Martin Kogler (General Manager), Elfriede Verworner (Team Leader), Christian Yngve (Head Coach), Markus Lackner (Assistant Coach), Marcel Sakac (Tormanntrainer), Konrad Amann (Physiotherapeut), Gerhard Oberhuber (Zeugwart)