U18-Nationalteam mit letztem Test

Das rot-weiß-rote U18-Nationalteam gastiert derzeit in Gmunden - am Samstag und Sonntag gibt es jeweils ein Testspiel gegen die A-Nation Schweiz. Am kommenden Freitag fliegt das Team nach Russland zur WM.

In Dmitrov findet von 28. März bis 3. April 2011 die U18-Weltmeisterschaft der Division I statt, wo Österreich auf die Gastgeber, die Slowakei, Kasachstan, Norwegen und Frankreich treffen wird.

Haushoher Favorit sind sicher die Russinnen, für die alles andere als die Goldmedaille schon mit Totalversagen gleichgesetzt wird. Aber auch die anderen Gegner stellen für Österreich keine leichte Aufgabe dar. Trotzdem heisst das Ziel nach zwei vierten Plätzen in Folge "Medaille".

Seit Donnerstag trainieren die U18-Spielerinnen nun in Gmunden, sie werden sich noch bis Montag am Traunsee auf die WM vorbereiten.

Am Wochenende stehen die beiden Spiele gegen die Schweiz auf dem Programm - gegen die A-Nation gab es heuer einen Sieg und drei Niederlagen. Klar, dass man seitens der Österreicherinnen die Bilanz etwas aufbessern will.

Am Freitag reist die Delegation von Wien-Schwechat über Berlin nach Moskau, wo zwei weitere Tage Vorbereitung auf dem Programm stehen, ehe in der WM-Stadt Dmitrov die Quartiere bezogen werden.

Samstag, 19. März 2011, 19:00 Uhr
Österreich U18 - Schweiz U18
Eishalle Gmunden
Schiedsrichter: Christoph Riener, Dominik Brunner, Werner Sulzner

Sonntag, 20. März 2011, 11:30 Uhr
Österreich U18 - Schweiz U18
Eishalle Gmunden
Schiedsrichter: Thomas Bauer, Petra Deisenhammer, Daniel Winkler