Sabres übernehmen Tabellenspitze

In der Staatsmeisterschaft lösen die Sabres Wien nach einem klaren 8:1-Erfolg die Eagles aus Salzburg als Tabellenführer ab. In der DEBL bestreitet Celje am kommenden Wochenende bereits die Spiele zwei und drei innerhalb von vier Tagen.

Am Dreikönigstag gewannen die Slowenninen das Duell gegen Tabellennachbar Klagenfurt mit 6:5 nach Verlängerung, am Samstag empfangen sie zuhause Meister Neuberg.

Und am Sonntag kommt es in Villach zu einem Sechs-Punkte-Spiel gegen die Gipsy Girls - gewinnen die Villacherinnen, dann haben sie einen großen Schritt in Richtung Platz vier gemacht und auch der dritte Rang wäre noch möglich.

"Wir haben das erste Aufeinandertreffen unglücklich verloren und möchten in den beiden direkten Duellen zeigen, dass wir jetzt mit Celje auf Augenhöhe sind. Unser primäres Ziel ist es, Platz vier abzusichern", so Villach-Coach Walter Grud.

Und Celeia-Boss Marjan Vedlin zu den zahlreichen Spielen seines Teams in diesen Tagen: "Es war ein spannendes Spiel gegen Klagenfurt, ein bisschen Glück war auch dabei, aber wir freuen uns über den Sieg und die Punkte. Wir wissen, dass die Highlanders ein sehr gutes Team sind, aber wir werden uns so teuer wie möglich verkaufen. In Villach wird es kein leichtes Spiel werden, zumal wir ersatzgeschwächt sind, aber wir wollen dort trotzdem drei Punkte machen, damit wir uns in der Tabelle noch verbessern können."

Samstag, 8 Jänner 2011:
12:15 Uhr: HK Celeia - Neuberg Highlanders

Sonntag, 9 Jänner 2011:
16:45 Uhr: Gipsy Girls Villach - HK Celeia
SR: Michael Nikolavcic, Josef Somos

Freitag, 7. Jänner 2011:
20:00 Uhr: Neuberg Highlanders II - 1. DEC Devils Graz
SR: Hans Jörg Ira, Franz Peinsipp

Samstag, 8. Jänner 2011:
20:15 Uhr: DEC Red Angels Innsbruck - EC Icemice Telfs
SR: Wolfgang Sloma

Sonntag, 9. Jänner 2011:
16:15 Uhr: Tornados Ice Cats Linz - Neuberg Highlanders II
SR: Petra Deisenhammer, Nadine Schiffbänker