Flyers als Dritte ins Playoff

Im letzten Grunddurchgangspiel in der österreichischen Staatsmeisterschaft gewannen die Vienna Flyers mit 4:1 gegen die Neuberg Highlanders.

Damit sicherten sich die Wienerinnen das erste Heimrecht in der Serie um Bronze.

Triglav und Villach bestreiten das Finale im DEBL-Cup, während hier in den Spielen um Platz drei Celje und Klagenfurt aufeinander treffen.

In der DEBL2 startete Kitzbühel mit einem 4:0-Sieg ins Finale (Best of Three), in der Serie um Platz drei (Hin- und Rückspiel) konnte Graz gegen Linz vorlegen (4:1).