ÖEHV-Damen nach Camp in Finnland ausgezeichnet

Die österreichischen Eishockey-Damen, die an einem Trainingscamp in Finnland teilnahmen, wurden für ihre Leistungen ausgezeichnet.

Vier österreichische Nachwuchshoffnungen (Paula Marchhart, Charlotte Wittich, Martina Kness und Julia Willenshofer) nahmen an einem IIHF-Camp in Finnland teil. Nach einer Woche Training wurden zwei ÖEHV-Damen mit Auszeichnungen für ihre Leistungen belohnt. Torhüterin Marchart und Verteidigerin Kness, beide 16 Jahre alt, wurden zu den besten Spielerinnen gewählt. "Wir sind auf einem guten Weg, unser Ziel Olympia-Teilnahme in Sotschi zu erreichen", erklärt ÖEHV-Präsident Dieter Kalt.