Highlanders holen DEBL-Titel

Drei Spiele haben die Neuberg Highlanders in der DEBL noch zu absolvieren, doch Platz eins kann ihnen auch rechnerisch keiner mehr nehmen. Nach dem 7:3 gegen die Sabres II ist der DEBL-Titel erstmals in Neuberg.

Sie waren das dominierende Team der Liga und haben sich den Titel heuer redlich verdient - herzliche Gratulation.

Coach Werner Kerth: "Ich kann die Gratulation nur an die Mannschaft weitergeben, die sich heuer super entwickelt und in jedem Spiel alles gegeben hat. Und einen wesentlichen Anteil hatten auch alle, die sich im Umfeld für den Verein, das Team und dessen Erfolg eingesetzt haben!"

DEBL-Sieger seit Einführung der ÖSM:
2009/10: Young Birds Kitzbühel/Sbg.
2008/09: HK Merkur Triglav
2007/08: DEC Dragons Klagenfurt
2006/07: Gipsy Girls Villach
2005/06: Red Angels Innsbruck

Sehr knapp geht es dagegen im Kampf um Silber und Bronze zu - durchaus möglich, dass hier die Entscheidung erst in der letzten Runde fällt.

Unter Zugzwang sind an diesem Wochenende vor allem die derzeit viertplatzierten Villacherinnen sowie die Dragons Klagenfurt. Beide absolvieren am kommenden Wochenende je zwei Spiele und beide brauchen dringend Punkte, wenn sie noch den Anschluss nach oben schaffen wollen.