Highlanders bauen Tabellenführung aus

Neuberg setzt sich knapp gegen die Sabres Wien durch und bleibt damit weiter an der Spitze.

Am Samstag gewannen die Neuberg Highlanders die "Schlacht in Wien" gegen die Sabres II mit 5:4 nach Verlängerung und hielten damit den stärksten Verfolger auf Distanz.

Aam Sonntag gab es ein klares 8:2 in Kranj gegen den HK Triglav.

Im Duell der Tabellennachbarn auf den Plätzen 4 und 5 setzte sich Celje bei den Dragons Klagenfurt mit 8:7 nach Penaltyschießen durch.