Capitals im ersten Lostopf

Österreichs Meister UPC Vienna Capitals kann auf ein gutes Los für die Champions Hockey League hoffen.

Nach der Titelentscheidung in der schwedischen SHL, bei der sich HV71 Jönköping zum Meister krönte, stehen die Topfeinteilungen für die Auslosung der Champions Hockey League am 17. Mai in Köln fest.

Österreichs Champion UPC Vienna Capitals wird aus dem ersten Topf gezogen und entgeht damit Kalibern wie Titelverteidiger Frölunda, Tappara Tampere, dem SC Bern oder Red Bull München. Red Bull Salzburg wird aus dem zweiten der vier Töpfe gezogen, während sich Vizemeister EC-KAC im dritten Pot wiederfindet.