Krone an Frölunda

Frölunda Göteborg gewinnt packendes Endspiel in der Champions Hockey League gegen Kärpät Oulu.

Frölunda Göteborg gewinnt die Königsklasse des europäischen Eishockey-Sports.

Die Schweden setzen sich im Finale der Champions Hockey League mit 2:1 (2:0,0:0,0:1) gegen Kärpät Oulu durch.

In einem hart umkämpften Spiel bringen Ryan Lasch (17.) und Spencer Abbott (0:2) die Göteborger auf die Siegerstraße. Im Schlussdrittel macht es Kärpät durch Juho Keranen (47./PP) noch einmal spannend, doch Frölunda bringt den Sieg relativ souverän über die Zeit. Für die Schweden ist es der erste CHL-Erfolg.