Black Wings verpassen Aufstieg

Der EHC Liwest Linz verlor das letzte Gruppenspiel in der Champions Hockey League und schied damit vorzeitig aus.

Die K.o.-Phase der Champions Hockey League findet ohne die Black Wings Linz statt.

Die Stahlstädter verloren am Dienstag das abschließende Gruppenspiel gegen den SC Bern auswärts mit 0:5 (0:0,0:2,0:3) und verpassten damit den Aufstieg.

Die Mannschaft von Coach Rob Daum hätte zumindest einen Punkt für ein Weiterkommen benötigt, da Kosice im direkten Duell die Nase vorne hat. Bern gewinnt die Gruppe M mit zwölf Punkten vor Kosice und Linz mit je drei Zählern.

Die Österreicher in der Champions Hockey League
18.08.2016, 19:30 Uhr: EHC Liwest Linz - SC Bern 1:3 (0:0,0:3,1:0)
18.08.2016, 19:30 Uhr: EV UPC Vienna Capitals - Skelleftea AIK 3:2 (0:1,2:0,0:1) n.V.
20.08.2016, 19:30 Uhr: HC Kosice - EHC Liwest Linz 2:3 (0:0,2:2,0:1)
20.08.2016, 19:30 Uhr: EC Red Bull Salzburg - Sheffield Steelers 8:1 (1:0,3:1,4:0)
23.08.2016, 19:30 Uhr: EHC Liwest Linz - HC Kosice 3:4 (1:0,2:1,0:3)
06.09.2016, 19:45 Uhr: SC Bern - EHC Liwest Linz 5:0 (0:0,2:0,3:0)
07.09.2016, 19:30 Uhr: EC Red Bull Salzburg - HV71
07.09.2016, 20:00 Uhr: Skelleftea AIK - EV UPC Vienna Capitals
09.09.2016, 18:00 Uhr: KalPa Kuopio - EV UPC Vienna Capitals
09.09.2016, 19:00 Uhr: HV71 - EC Red Bull Salzburg
11.09.2016, 18:00 Uhr: EV UPC Vienna Capitals - KalPa Kuopio
11.09.2016, 19:00 Uhr: Sheffield Steelers - EC Red Bull Salzburg