Machbare Lose für Salzburg und Capitals

EC Red Bull Salzburg trifft im Sechzehntelfinale der Champions Hockey League auf Storhamar. Die UPC Vienna Capitals spielen gegen Litvinov. Das Hinspiel findet am 22. September statt.

Die Auslosung des Sechzehntelfinales der Champions Hockey League beschert den verbliebenen österreichischen Klubs lösbare Aufgaben.

Meister Red Bull Salzburg trifft auf Storhamar Hamar aus Norwegen, die UPC Vienna Capitals bekommen es mit dem HC Litvinov aus Tschechien zu tun.

In weiterer Folge müssten die "Bullen" gegen Turku oder JYP Jyväskylä ran, auf die Wiener würde der Sieger aus Frölunda gegen Ingolstadt warten.

Die Hinspiele gehen am Dienstag, 22. September über die Bühne, die Rückspiele steigen dann zwei Wochen später am 6. Oktober.