CHL startet mit 44 Teams

Die Champions Hockey League wird um vier Teams erweitert und startet im August mit elf Gruppen zu je vier Mannschaften in ihre erste Saison.

Die Champions Hockey League (CHL) wird um vier Teams erweitert und startet am 21. August mit elf Gruppen zu je vier Mannschaften in ihre erste Saison.

Die elf Gruppensieger und fünf besten Zweitplatzierten steigen ins Achtelfinale auf. Der Champion wird dann im Februar mit der "European Trophy" gekürt.

Aus der österreichischen Erste Bank Eishockey Liga sind die beiden Gründungsmitglieder Red Bull Salzburg und UPC Vienna Capitals sowie Champion HC Bozen und der Villacher SV dabei.