U12-Auswahl sorgt für Furore

Beim größten Auswahlturnier in Europa konnte sich die österreichische U12-Mannschaft gegen internationale Teams behaupten.

Eine österreichische U12-Auswahl nahm von 27. April bis 2. Mai in Bozen am World Select Invite (WSI) teil. Im Grunddurchgang besiegten die Österreicher die Auswahlen aus Italien, Lettland und konnte erstmals auch eine nordamerikanische Auswahl schlagen.

Daraus resultierte, dass das ÖEHV-Team als beste europäische Auswahl gereiht wurde. Nachdem das Play-off-Spiel gegen die finnische Auswahl mit 1:3 verloren ging, wurde das letzte Spiel gegen die deutsche Auswahl 6:1 gewonnen.

Mit Thomas Pfarrmaier (G), Tim Geifes (F) und Philipp Holper (Trainer) wurden drei Vertreter der ÖEHV-Auswahl ins Team All-Star-Team des Turniers gewählt. Das Team hatte Spaß und Erfolg beim größten Auswahlturnier in Europa und gab ein Versprechen für die Zukunft ab.