Rutschfest durch den Winter

Weiterbildungsangebot für diplomierte Eismeister: Zweitägiger Workshop in der Eishalle Gmunden im September. Themen sind unter anderem Sicherheit, Energie und Wasser, Digitalisierung sowie praktische Übungen für das Eismeisterhandwerk.

Weiterbildung für Eismeister
Kursinformation Gmunden

Seit 2010 gibt es die diplomierte Eismeisterausbildung in Österreich, die das Österreichische Institut für Schul- und Sportstättenbau (ÖISS) und das Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) tragen.

Die Entwicklung geht auf allen Ebenen rasch weiter, dies motivierte das Trainerteam speziell für Absolventen und diplomierte EismeisterInnen ein Weiterbildungsangebot auszuarbeiten und in Koordination mit dem ÖISS über das WIFI anzubieten. Das Angebot gilt selbstverständlich auch für die Geschäftsführer und Betriebsleiter der Eishallen.

Das Angebot im heurigen Jahr ist ein zweitägiger Workshop in der Eishalle Gmunden am 18. und 19. September. Die Inhalte des Seminars sind unter anderen die Themen Sicherheit, Energie und Wasser, Digitalisierung sowie praktische Übungen für das Eismeisterhandwerk.

"Wir wollen damit eine Serie von Weiterbildungsangeboten für EismeisterInnen, Betriebsleiter und Geschäftsführer in wiederkehrenden Intervallen von ein bis zwei Jahren etablieren", erklärt Kursleiter Rudolf Funk.