Eingeladen zum Coaching Symposium

Sportdirektor Alpo Suhonen wird im Rahmen des IIHF Coaching Symposium während der IIHF Weltmeisterschaft einen Vortrag halten.

Das diesjährige IIHF Coaching Symposium, organisiert vom Internationalen Eishockeyverband, vom Deutschen Eishockey-Bund und vom WM-Organisationskomittee, findet im Rahmen der IIHF Weltmeisterschaft am 13. und 14. Mai im Marriott Hotel in Köln statt.

Internationale Experten werden verschiedene Vorträge zu den Themen Spielerentwicklung, Leadership und Off-Ice-Training halten. Auch Alpo Suhonen, Sportdirektor des Österreichischen Eishockeyverbandes, ist eingeladen, einen Beitrag zu dieser Diskussion einzubringen.

Suhonen wird den Fokus seines Vortrages auf die Entwicklung des Eishockey in Mitteleuropa (Österreich, Schweiz, Deutschland, Frankreich, Italien) legen. Der ÖEHV-Sportdirektor verweist dabei auf seine langjährige Erfahrungen als Trainer und Manager in Österreich, der Schweiz, den USA, Kanada wie Finnland und zieht mit seinem Bericht hinsichtlich der Entwicklung des Eishockey einen Vergleich zu den skandinavischen Ländern und Nordamerika.

Die Anmeldung zu diesem Seminar kann bis 31. März online unter folgender Adresse (http://www.deb-online.de/symposium/2017-iihf-international-coaching-symposium/) vorgenommen werden.

IIHF Coaching Symposium
Ort: Köln, Marriott Hotel
Datum: 13. und 14. Mai
Vortragende: Alpo Suhonen, Uwe Krupp, Tom Renney, Dr. Stephen Norris, Paul Carson, Tommy Boustedt, John Whitesides, Don Granato, Jussi-Pekka Kurtti
Teilnahmegebühr: 479 Euro