Übungsleiterkurs in Tirol

Der Tiroler Eishockeyverband veranstaltete vergangenes Wochenende in Innsbruck erfolgreich den Übungsleiterlehrgang mit 34 Teilnehmern.

"Die Übung ist recht bissig, da brennen die Oberschenkel." Die Teilnehmer beim diesjährigen Übungsleiterlehrgang in der Tiroler Wasserkraftarena hatten alle Hände voll zu tun.

Ob im Lehrsaal, oder am Eis - vier Tage lang (Donnerstag bis Sonntag) war Eishockey das Thema Nummer eins. 34 Teilnehmer aus Tirol, Vorarlberg, Wien und Salzburg zeigten sich nach den Einheiten ebenso zufrieden, wie Tirols Landespräsident Peter Schramm: "Die Teilnehmer haben tollen Einsatz gezeigt und vier Tage lang Eishockey gelebt. Wir sind sehr glücklich."

Unter den Referenten und Trainern waren unter anderem Trainer Herbert Pöck, Torhütertrainer Reinhard Divis, TEHV-Diplomtrainer Henry Steiner, Sportwissenschafter Mag. Robert Schmutzer und Schiedsrichter Matthias Ruetz. Der Tiroler Verband möchte sich an dieser Stelle bei allen Trainern, Referenten und Teilnehmern für den großen Einsatz bedanken.