Übungsleiterkurs in St. Pölten

Der niederösterreichische Landesverband organisierte im April einen Übungsleiterkurs in St. Pölten, der von den Teilnehmern mit großem Engagement absolviert wurde.

Insgesamt nahmen 33 Damen und Herren an der vom niederösterreichischen Landesverband organisierten Übungsleiterausbildung in St. Pölten teil. Vom 10. bis 13. April wurden zahlreiche Theorieeinheiten und viele Stunden am Eis absolviert.

Herbert Pöck, Vortragender des Österreichischen Eishockeyverbandes, vermittelte dabei die sogenannte "Eishockey-Grundschule" und konnte den Teilnehmern Neues und Wissenswertes für ihre Trainertätigkeiten mitgeben. Ein Großteil der Teilnehmer konnte den Kurs mit ausgezeichnetem Erfolg abschließen.

"Allen Teilnehmern sei für ihr Engagement gedankt und seitens des NÖELV wünschen wir viel Erfolg und Spaß bei der Weitervermittlung des neu erworbenen Wissens", freute sich NÖELV-Präsident DI Dr. Peter Andrecs.