Viertelfinale steht fest

Nach einem langen Grunddurchgang eröffnen diese vier Paarungen das Play-off der Alps Hockey League.

Alps Hockey League

Neben der Erste Bank Eishockey Liga geht auch die Alps Hockey League in Kürze in die Play-off-Phase.

Die vier Viertelfinal-Paarungen stehen nun fest. Grunddurchgangssieger Asiago entscheidet sich für die Sterzing Broncos, die als letztes Team in das Play-off kamen und nur das erste der sechs Duelle gewinnen konnten.

Meister Rittner Buam entscheidet sich für die Red Bull Hockey Juniors, die erstmals im Viertelfinale dabei sind. Zwischen Jesenice und Olimpija Ljubljana gibt es ein slowenisches Derby, auch hier gingen fünf der bisherigen sechs Spiele an Jesenice.

Das vierte Duell lautet VEU Feldkirch gegen HC Pustertal. Hier hatten die Südtiroler in beiden Aufeinandertreffen die Nase vorne. Erster Spieltermin ist Dienstag, der 6. März.

Alps Hockey League - Play-off