Asiago auf Finalkurs

Asiago Hockey fehlt nur noch ein Sieg zum Finaleinzug in der Alps Hockey League. Die Rittner Buam schafften den Ausgleich im "Best of Five".

Ritten schlug im ersten Auswärtsspiel bei HDD Jesenice zurück und glich die "Best-of-Five"-Serie damit auf 1:1 aus. Der Titelverteidiger stellte bereits früh die Weichen auf Sieg. Spinell und Tudin sorgten im ersten Drittel für einen 2:0-Vorsprung.

Danach ließen die Südtiroler nichts anbrennen und kamen durch Tore von Tudin und Lutz zu einem deutlichen 4:0-Auswärtssieg.

Deutlich enger verlief das zweite Halbfinale beim ersten Heimspiel des HC Pustertal gegen Asiago Hockey. Die "Wölfe" hielten beinhart dagegen, mussten sich aber mit 3:4 nach Verlängerung geschlagen geben. Nigro sorgte in der 69. Minute für den zweiten Sieg von Asiago, das bereits im Heimspiel am Montag den Aufstieg in das Finale fixieren kann.

Alps Hockey League - Play-off