Asiago legt wieder vor

Auch im fünften Finalspiel der Alps Hockey League gewann die Heimmannschaft. Damit steht Asiago Hockey vor dem Gewinn der Meisterschaft.

Asiago Hockey hat am Dienstag einen großen Schritt in Richtung Gewinn der Alps Hockey League 2017/18 gemacht.

Der Sieger des Grunddurchgangs gewann Spiel fünf vor eigenem Publikum mit 2:1 und stellte damit im "Best of Seven" auf 3:2. Asiago fehlt damit nur noch ein Sieg, um neuer Champion zu werden.

Die Partie war lange Zeit offen: Scandella brachte die Hausherren in Führung (15.), Tudin gelang der Ausgleich für die Rittner Buam (27.). Ein Powerplaytor von Rosa (42.) sollte bereits die Entscheidung in diesem fünften Finale sein. Am Donnerstag geht es in Ritten weiter. 

Alps Hockey League - Play-off