Ritten gleicht aus

Die Rittner Buam haben sich am Sonntagabend in der ausverkauften Arena Ritten im vierten Finalspiel der Alps Hockey League gegen Asiago Hockey mit 2:0 durchgesetzt und die Serie erneut ausgeglichen.

Die Rittner Buam haben in der "Best-of-Seven"-Finalserie im zweiten Heimspiel gegen Asiago Hockey zurückgeschlagen. Mit einem 2:0-Heimsieg stellte der Titelverteidiger in der Serie damit auf 2:2.

Lange Zeit war dieses vierte Finalspiel ausgeglichen, erst in den letzten 20 Minuten fielen die Tore zugunsten der Hausherren.

Ahlström (45.) im Powerplay und Kostner (51.) besorgten den Sieg für Ritten, das sich auf Torhüter Killeen (21 gehaltene Schüsse) verlassen konnte. Spiel Nummer fünf findet am Dienstag in Asiago statt.

 

Alps Hockey League - Play-off