Werfring bleibt in Zell am See

Der EK Zell am See wird weiterhin auf die Kenntnisse von Dieter Werfring als Trainer bauen.

Coach Dieter Werfring wird auch in der kommenden Eishockeysaison hinter der Bande des EK Zell am See stehen.

Der gebürtige Wiener, der zu Beginn der letzten Saison das Zepter übernahm, freut sich, auch in der kommenden Saison als Head Coach zu fungieren. In seiner bisherigen Trainerkarriere konnte der 50-Jährige Österreicher viel Erfahrung sammeln und einiges im österreichischen Eishockey bewegen.

Als Nachwuchsnationalteam Trainer aber auch als Ausbildungschef in Salzburg und in weiterer Folge in Linz hat sich Werfring einen Namen gemacht, ehe er vor zwei Jahren bei den EKZ Juniors als Sportdirektor begann und zudem letzte Saison das Traineramt bei der Kampfmannschaft übernahm.

Seitens der "Eisbären" ist man froh, den Vertrag verlängern zu können. "Mit Werfring an der Seite soll es schon bald die nächsten Vertragsverlängerungen geben", heißt es von den Pinzgauern.