"Wälder" in der Schweiz im Eistraining

Einmal pro Woche geht es für den EC Bregenzerwald zum Eistraining in die Schweiz. Der gebürtige Villacher Jürgen Tschernutter verstärkt ab sofort den EHC Alge Elastic Lustenau.

Im Eisportzentrum Oberthurgau in Romanshorn besteht auch bei sommerlichen Höchsttemperaturen für den EC Bregenzerwald die Möglichkeit, auf der gewohnten Spielfläche zu trainieren. Je nach Länge der Saison gab es in den vergangenen Jahren ab Mitte Frühling nicht mehr die Gelegenheit, bis zur Beginn der Vorbereitung aufs Eis zu gehen.

In Bezug auf die Ausbildung junger Spieler war das bisher immer ein großes Manko für den "Future Club" des EC Bregenzerwald. "Im Profisport ist ein ganzjähriges Training nicht wegzudenken. Wir als Future Club wollen dem in nichts nachstehen und jungen Spielern die bestmöglichsten Voraussetzungen bieten. Das bedeutet natürlich auch, dass wir im Sommer auf dem Eis trainieren möchten. Diese Möglichkeit hat sich jetzt zum Glück in Romanshorn ergeben und die Spieler sind mit viel Eifer und Einsatz dabei", erklärt Obmann Guntram Schedler.

Jürgen Tschernutter verstärkt ab sofort den Sturm des EHC Alge Elastic. In den letzten fünf Saisonen spielte der 26-Jährige in Zell am See und erzielte in 123 Spielen für die Pinzgauer 34 Tore und gab 77 Assists. "Für mich ist es eine sportlich neue Erfahrung und eine tolle Herausforderung. Lustenau ist eine Top-Adresse im heimischen Eishockey. Von vielen Spielern habe ich nur das Beste über den Verein gehört. Ich freu mich schon jetzt auf die tollen Derbys gegen Feldkirch und den Bregenzerwald. Mit dem Verein möchte ich in der kommenden Saison so weit wie möglich kommen. Außerdem freu ich mich darauf, wieder mit meinem Cousin Pierre Wolf im gleichen Team spielen zu können," so Tschernutter.

Der Finne Teppo Kivelä geht als Head Coach der HC Fassa Falcons in die Saison 2017/18. Kivelä arbeitete in den letzten zwei Jahren als Co-Trainer in Erste Bank Eishockey Liga mit den Moser Medical Graz99ers und darüber hinaus als Assistant Coach beim italienischen Nationalteam.