Auswärtssieg des KAC

Schlusslicht EC-KAC feierte in der Sky Alps Hockey League einen knappen Auswärtssieg in Dornbirn. HDD Jesenice fixierte Rang drei nach dem Grunddurchgang.

Am Mittwoch fielen 23 Tore in nur zwei Partien. Der EC-KAC holte in einem sehr abwechslungsreichen Spiel einen 7:6-Erfolg nach Verlängerung beim EC Bregenzerwald.

Nach 34 Minuten lagen die Klagenfurter bereits mit 3:0 voran, danach ging es aber Schlag auf Schlag. Noch im zweiten Drittel gelang den "Wäldern" der Ausgleich, im Schlussabschnitt lagen die Gastgeber sogar mit 4:3 und 5:4 voran. Der EC-KAC übernahm aber noch einmal mit 6:5 die Führung, ehe ein später Ausgleich noch eine Verlängerung bescherte. In dieser sorgte Rodiga in Überzahl für den Siegtreffer der Klagenfurter (66.).

HDD SIJ Acroni Jesenice kam zu einem überzeugenden 9:1-Sieg beim EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel. Die Slowenen fixierten damit Rang drei nach dem Grunddurchgang.