Cortina sichert ab

Mit einem deutlichen Auswärtssieg in Salzburg hat S.G. Cortina einen weiteren Schritt Richtung Play-off der Sky Alps Hockey League gemacht.

S.G. Cortina gewann am Mittwochabend ein Sechs-Punkte-Spiel bei den Red Bull Hockey Juniors. Der Tabellenführer der Qualifikationsgruppe A setzte sich mit 5:2 (2:1,1:0,2:1) durch und baute damit den Vorsprung auf den ersten Verfolger, HC Gherdeina, auf vier Punkte aus.

Cortina drückte von Beginn an aufs Tempo und hatte diese Partie stets unter Kontrolle. Salzburg schaffte zwar im ersten Drittel den 1:1-Ausgleich, Cortina gelang aber beinahe postwendend der Führungstreffer.

Spannung kam wieder sieben Minuten vor dem Ende auf, als Salzburg noch einmal auf 2:3 verkürzen konnte. Aber auch da hatten die Italiener die passende Antwort parat. Die Juniors dürften nun mit sechs Punkten Rückstand wohl aus dem Play-off-Rennen sein.

Tabelle - Qualifikationsgruppe A