Neumarkt springt nach oben

Im einzigen Sonntagsspiel der Sky Alps Hockey League machte der HC Neumarkt mit einem Auswärtssieg einige Plätze gut.

Für den HC Neumarkt ist Rang acht nach dem Grunddurchgang noch im Bereich des Möglichen. Nach dem 4:3-Auswärtssieg beim EC-KAC beträgt der Rückstand auf die Red Bull Hockey Juniors noch zwei Punkte.

In Klagenfurt kamen die Südtiroler erst in den Schlussminuten zum Erfolg. Der EC-KAC drehte einen frühen Rückstand in eine 3:2-Führung bis fünf Minuten vor dem Ende um.

Doch Nedved (56.) und Lundström (60.) sorgten dafür, dass sich Neumarkt auf einen Schlag um drei Plätze in der Tabelle verbesserte.