Wichtiger Sieg für Lustenau

Während Ritten und Pustertal im Gleichklang an der Spitze marschieren, holte der EHC Alge Elastic Lustenau einen wichtigen Heimsieg.

In den ausstehenden Runden der Sky Alps Hockey League geht es vorerst noch um vier Plätze für die direkte Play-off-Qualifikation. Ritten (4:1 beim HC Fassa) und der HC Pustertal (3:0 gegen Asiago Hockey) haben ihren schon seit einiger Zeit sicher.

Von den Rngen drei bis sieben haben aber noch fünf Mannschaften die Chance auf die begehrten vier direkten Play-off-Plätze. In eine gute Ausgangsposition schob sich die FBI VEU Feldkirch mit einem 8:2-Heimsieg gegen Schlusslicht EC-KAC.

Wichtige drei Punkte holte auch der EHC Alge Elastic Lustenau mit einem 3:0 über HDD Jesenice. Damit sind die "Löwen" jetzt gleichauf mit den Slowenen auf Rang fünf.

In der zweiten Tabellenhälfte bezwang der EC Bregenzerwald die Red Bull Hockey Juniors mit 6:1. Der EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel eröffnete das neue Jahr mit einem 3:1-Derbysieg gegen den EK Zell am See.