KAC hält fast alle Österreicher

Mit der letzten rot-weiß-roten Personalie steht auch der Stamm des EC-KAC für die Sky Alps Hockey League.

Mit Philipp Kreuzer kann der EC-KAC die nächste Personalie klären.

Der 22-Jährige geht in seine fünfte Saison in Klagenfurt, letztes Jahr bestritt er 28 Spiele auf dem Weg zum Vizemeister. Der Flügelstürmer ist der 21. der insgesamt 22 österreichischen Spieler, die von den "Rotjacken" 2016/17 in der Erste Bank Eishockey Liga eingesetzt wurden.

Verteidiger Thomas Vallant wurde an den Dornbirner EC verliehen. Damit steht auch der Grundkader der zweiten Klagenfurter Mannschaft, die in das zweite Jahr der Sky Alps Hockey League startet.