Wichtiger Sieg für Lustenau

In der Inter-National-League bleiben die Lorenz Lift VEU Feldkirch und der EHC Alge Elastic Lustenau das Maß der Dinge.

Am Samstag verteidigte die Lorenz Lift VEU Feldkirch mit einem ungefährdeten 8:1-Heimsieg gegen Schlusslicht HK Playboy Slavija Ljubljana die Tabellenführung in der Inter-National-League. Der EHC Alge Elastic Lustenau konnte aber den Abstand von vier Punkte nach einem knappen 2:1-Derbyerfolg beim EHC-Bregenzerwald beibehalten.

HDD SIJ Acroni Jesenice sicherte Rang drei mit einem 4:3-Sieg nach Penaltyschießen gegen den EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel ab. Für den EK Zell am See gab es ein klares 4:1 vor eigenem Publikum gegen KSV Eishockey.