Erster Neuer bei Bregenzerwald

Nach den zahlreichen Vertragsverlängerungen stellt der EC Bregenzerwald Philipp Koczera als ersten Neuzugang für die am 17. September beginnende Saison vor.

Auch der EC Bregenzerwald kann auf dem Transfermarkt nach zehn Abgängen nicht untätig bleiben. Ein erster Ersatz konnte mit Philipp Koczera gefunden werden.

Der gebürtige Wiener spielt seit seinem vierten Lebensjahr Eishockey, begonnen hat er dabei beim WEV. In den darauffolgenden Jahren bekam der 23-Jährige Einsätze bei den Vienna Capitals, Red Bull Salzburg und dem EC-KAC. In seiner letzten Saison beim Kapfenberger SV erzielte er 16 Punkte.

"Es macht Spaß, in Vorarlberg Eishockey zu spielen. Der Bregenzerwald wird aufgrund der Zusammenarbeit mit den Dornbirn Bulldogs immer mehr zur Topadresse", verrät Koczera. "Persönlich erwarte ich mir, mich spielerisch weiterentwickeln zu können. Ich möchte in dieser neuen starken Liga alles dazu beizutragen, dass wir so viele Spiele wie möglich gewinnen."