Raffl trifft bei Heimsieg

Thomas Raffl kommt bei Manitoba Moose mit seinem zweiten Tor in Folge in der American Hockey League immer besser in Fahrt.

Thomas Raffl kommt in der American Hockey League immer besser in Fahrt.

Nachdem der 29-Jährige am Mittwoch bei der 1:2-Pleite der Manitoba Moose bei den Iowa Wild den Ehrentreffer erzielt, gelingt dem Villacher beim 7:2-Heimsieg der Moose gegen die Charlotte Checkers im 28. Saisonspiel der fünfte Saisontreffer (vier Assists). Der linke Flügelstürmer überzeugt im Farmteam der Winnipeg Jets.

Manitoba (17. Sieg im 55. Spiel) gibt damit in der AHL die "rote Laterne" des Schlusslichts an Iowa weiter.