Leistungsträger bleiben in Lustenau

Bereits wenige Wochen nach Beendigung der Inter-National-League begann der EHC Alge Elastic Lustenau, eine schlagkräftige Mannschaft für die kommende Saison zusammenzustellen.

Sämtliche österreichische Leistungsträger können vom EHC Alge Elastic Lustenau gehalten und somit die gewünschte Kontinuität gewährleistet werden. Aus den Leihverträgen mit Stefan Hrdina und Marcel Witting wurden fixe Verträge gemacht.

Verteidiger Daniel Stefan wechselt vom EK Zell am See zum Vizemeister nach Lustenau. "Für uns eine sehr gute Verstärkung, denn gerade in der Defensive hatten wir in der letzten Saison Probleme. Ich denke, dass sich Daniel Stefan in Lustenau schnell zurecht findet und für unser Team eine absolute Verstärkung darstellt", erklärt Präsident Herbert Oberscheider.

Ebenfalls neu zum Team der Lustenauer gestoßen ist Johannes Lins. Der gebürtige Dornbirner spielte in den letzten drei Jahren beim EHC-Bregenzerwald. Der Lustenau Kader beinhaltet wiederum einige junge Talente, die aus dem eigenen Nachwuchs des Vereines stammen. Lucas Haberl, Fabian und Julian Mandlburger kamen bereits in der vergangenen Saison zu Einsätzen bei den "Löwen". David König und Mike Ade sind erstmals in der ersten Mannschaft dabei.