Sieg für Sterzing

Der EC Bregenzerwald konnte im letzten Heimspiel des Jahres nicht voll punkten. WSV Sterzing entführte den Sieg aus dem "Ländle".

In einer knappen Partie am Mittwochabend in Dornbirn hatte der WSV Sterzing gegen den EC Bregenzerwald das bessere Ende für sich.

Nach einem torlosen Startdrittel besorgte Verreault-Paul für die Führung der Gäste aus Südtirol. Zehn Minuten vor dem Ende konnte Haidinger in Überzahl für die "Wälder" ausgleichen. Nach 60 Minuten blieb es bei diesem Zwischenstand.

Den Extrapunkt in der Verlängerung holte sich aber Sterzing. Roupec nutzte das Powerplay in der 66. Minute zum Siegtreffer, der Sterzing auf Rang neun in der Tabelle brachte. Der EC Bregenzerwald geht als 14. ins Neue Jahr.