Asiago wieder drin

Asiago sicherte sich wieder einen Vorteil im Kampf um den sechsten Platz in der Sky Alps Hockey League.

Der HC Pustertal hat Rang eins nach dem Grunddurchgang noch nicht ganz abgeschrieben. Die "Wölfe" gewannen am Dienstagabend das Heimspiel gegen den EC Bregenzerwald mit 3:2 (0:0,2:2,1:0) und verkürzte damit den Abstand zu Leader Rittner Buam auf neun Punkte bei einem Spiel weniger.

Haidinger und Ban konnten für die "Wälder" im zweiten Drittel jeweils einen Rückstand ausgleichen, doch nach dem 3:2 durch Andergassen war der Vorarlberger Widerstand gebrochen.

Im zweiten Spiel des Abends kam Asiago Hockey zu einem ungefährdeten 5:1-(2:0,2:0,1:1)-Sieg beim EC-KAC. Nigro glänzte auf Seiten der Italiener mit drei Treffern. Asiago kletterte mit diesem Sieg wieder auf Rang sechs und hat auf den ersten Verfolger zwei Zähler Vorsprung.