Zwei Heimsiege

EK Zell am See und EHC Alge Elastic Lustenau feiern in der Sky Alps Hockey League jeweils einen Heimsieg.

Am Dienstag haben die Auswärtsteams nichts zu lachen, dafür bescheren die Gastgeber ihren Fans einen schönen österreichischen Nationalfeiertag.

Der EHC Alge Elastic Lustenau schiebt sich mit einem 4:2-Erfolg über Asiago Hockey kurzzeitig auf den vierten Platz der Tabelle. Mit dem Führungstreffer gegen Ende des ersten Drittels lassen die Vorarlberger danach nichts mehr anbrennen. Torhüter Machreich ist mit 32 Saves ein sicherer Rückhalt für die "Löwen".

Einen 0:1-Rückstand dreht der EK Zell am See noch im ersten Spielabschnitt in eine Führung um und kommt danach zu einem ungefährdeten 4:1-Heimsieg gegen den WSV Sterzing. Die "Eisbären" setzen sich damit im Mittelfeld fest.