Jesenice zurück an der Spitze

In den vier Partien am Mittwoch in der Sky Alps Hockey League blieben die Rittner Buam und HDD SIJ Acroni Jesenice weiter ungeschlagen.

Die Rittner Buam und HDD SIJ Acroni Jesenice bleiben nach zwei Spieltagen in der Sky Alps Hockey League weiter an der Spitze. Die Südtiroler setzten sich im Auswärtsspiel beim EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel mit 7:4 durch. Tudin, Ahlström und Frei trafen jeweils doppelt. Jesenice ließ beim Auswärtsauftritt in Cortina dem Gegner keine Chance. Sechs verschiedene Torschützen trafen beim 6:1-Sieg.

Die anderen beiden Teams freuten sich über Heimsiege. So konnte der HC Neumarkt knapp mit 2:1 gegen den EC Bregenzerwald gewinnen. Für den HC Gherdeina gab es beim 5:2 gegen den EC-KAC erstmals Grund zur Freude.