Jesenice mit Comeback

HC Pustertal und HDD SIJ Acroni Jesenice holen zur Halbzeit des Grunddurchgangs der Sky Alps Hockey League noch einmal auf Leader Ritten auf.

Die spielfreien Rittner Buam, die sich auf den IIHF Continental Cup an diesem Wochenende vorbereiten, mussten am Mittwoch zusehen, wie die Konkurrenten zur Halbzeit des Grunddurchgangs wieder Punkte gutmachten.

Der HC Pustertal holte sich dank des Doppelpacks von Wiebe einen 3:1-Heimsieg gegen den HC Gherdeina und verkürzte damit den Abstand zu Ritten nach 15 gespielten Partien auf vier Punkte. HDD SIJ Acroni Jesenice liegt nach dem 4:2 beim EC Bregenzerwald nach 0:2-Rückstand weitere zwei Zähler dahinter auf Rang drei.

Batna sorgte für den einzigen Treffer in der Partie zwischen EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel und dem EC-KAC, die mit einem 1:0 nach Verlängerung an die Tiroler ging. Der HC Neumarkt verlor das Heimspiel gegen Asiago Hockey mit 2:3. Dem Mittelfeld näherte sich der HC Fassa mit einem 5:3-Erfolg über WSV Sterzing.