Führungswechsel

Mit einem knappen Sieg übernahmen die Rittner Buam die Tabellenführung in der Sky Alps Hockey League. HDD Jesenice ließ erstmals Punkte liegen.

Am 10. Spieltag der Sky Alps Hockey League gab es einen Führungswechsel. Die Rittner Buam überholten mit einem 4:3-Heimsieg gegen die Red Bull Hockey Juniors den bisherigen Spitzenreiter HDD SIJ Acroni Jesenice.

Ritten musste allerdings lange auf den Dreipunkter warten, erst 15 Sekunden vor Spielende traf Ahlström zum 4:3. Jesenice ließ hingegen zum ersten Mal auch einen Punkt des Gegners zu. Der EHC Alge Elastic Lustenau unterlag in Slowenien knapp mit 1:2 nach Verlängerung.

Durch diese Lustenauer Niederlage übernahm die FBI VEU Feldkirch mit einem 7:3-Erfolg beim EC-KAC wieder den vierten Rang in der Tabelle.