Zweiter Salzburger Sieg

Die Red Bull Hockey Juniors pirschen sich mit einem Auswärtssieg gegen Fassa an das Mittelfeld der Sky Alps Hockey League heran.

Am Sonntag holen die Red Bull Hockey Juniors ihren ersten Auswärtssieg in der laufenden Meisterschaft.

Die Salzburger gewinnen bei den Fassa Falcons mit 3:2 nach Verlängerung. Egger und Kainz treffen für die "Bullen", die bis wenige Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit eine 2:1-Führung behaupten. Bustreo gelingt aber mit der letzten Aktion im Schlussdrittel der glückliche Ausgleich zum 2:2.

In der Verlängerung dauert es keine drei Minuten, bis Wachter seine Mannschaft zum Auswärtssieg schießt. In der Tabelle schließen die Salzburger damit punktemäßig zu Fassa aus.