Vier "Sweeps" im Viertelfinale

Die Lorenz Lift VEU Feldkirch, EHC Alge Elastic Lustenau, EK Zell am See und HDD SIJ Acroni Jesenice gewinnen ihre Viertelfinalserien in der Inter-National-League mit 4:0 und stehen im Halbfinale.

Die Viertelfinalduelle der Inter-National-League sind klare Angelegenheiten.

Die VEU Feldkirch, der EHC Lustenau, der EK Zell am See und der HDD Jesenice gewinnen ihre Serien jeweils mit 4:0 und stehen im Halbfinale.

Feldkirch schlägt den HC Steelers Kapfenberg dank eines starken Schlussdrittels mit 6:3, Lustenau setzt sich beim EHC-Bregenzerwald mit 3:0 durch.

Zell am See feiert einen 8:2-Kantersieg gegen EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel und Jesenice entscheidet das slowenische Duell gegen HK Playboy Slavija Ljubljana 2:1 für sich.