Raffl verliert beim Debüt

Thomas Raffl verliert in der American Hockey League mit Manitoba Moose 3:5 bei den Toronto Marlies und bleibt dabei ohne Scorerpunkte.

Im ersten Spiel für Manitoba Moose kassiert Thomas Raffl eine Niederlage. Der 29-jährige Kärntner verliert mit seinem neuen Verein den Saisonauftakt bei den Toronto Marlies mit 3:5 (1:1,1:3,1:1).

Raffl, der vor wenigen Tagen einen NHL-Vertrag bei den Winnipeg Jets unterschrieb und zunächst in der American Hockey League zum Einsatz kommen wird, bleibt dabei ohne Scorerpunkte.

Manitoba Moose bekommt bereits am Samstag in Toronto die Chance zur Revanche gegen die Marlies.