Neuzugang in Kitzbühel

Nach fünf Saisonspielen holte der EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel einen neuen Verteidiger an Bord. Der Lette Edmunds Augstkalns ersetzt dabei den Finnen Alex Vanhala.

Der EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel verstärkte sich mit einem neuen Spieler. Mit Edmunds Augstkalns steht nun ein junger Verteidiger mit reichlich Erfahrung in der russischen MHL (183 Spiele/60 Scorerpunkte) in den Reihen der Kitzbüheler.

Der 21-jährige Lette stammt aus Riga und absolvierte bereits am vergangenen Samstag beim Auswärtsspiel gegen HK Playboy Slavija Ljubljana sein erstes Spiel für die "Adler". Im Zuge dessen wurde der Vertrag mit dem Finnen Alex Vanhala in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

"Wir danken Alex für seinen unermüdlichen Einsatz und wünschen ihm alles Gute für seine Karriere", heißt es in einer Aussendung.