Lustenau übernimmt die Führung

EHC Alge Elastic Lustenau schlägt den EK Zell am See zuhause mit 8:5 und übernimmt somit die Tabellenführung in der Inter-National-League von den "Eisbären".

Lustenau ist neuer Tabellenführer der Inter-National-League. Die Vorarlberger gewinnen ihr Zwischenrundenspiel gegen Zell am See zuhause mit 8:5 und ziehen somit im Klassement an den Eisbären vorbei. Maximilian Wilfan ist mit zwei Toren und einem Assist der Mann des Spiels.

Indes kommt die Lorenz Lift VEU Feldkirch zu einem 3:1-Heimsieg gegen HDD Jesenice. Novak, Scholz und Fekete treffen für die Gastgeber.

Qualifying Round: HC Steelers Kapfenberg schlägt EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel 4:3 nach Penaltyschießen. HK Playboy Slavija Ljubljana kassiert mit dem 2:6 gegen HK Celje 2:6 die erste Niederlage in der Zwischenrunde. HKMK Bled feiert einen 6:5-Erfolg über HK Triglav Kranj.