Kranj holt zusätzliche Punkte

Im letzten Spiel des Grunddurchgangs der Inter-National-League machte HK Triglav Kranj mit einem Derbysieg bei HK Playboy Slavija Ljubljana noch einen großen Sprung in der unteren Tabelle.

Das letzte Spiel des Grunddurchgangs der Inter-National-League brachte noch einmal Veränderungen in der unteren Tabellenhälfte.

HK Triglav Kranj entschied das slowenische Duell gegen HK Playboy Slavija Ljubljana am Mittwochabend mit 6:4 (2:2,2:1,2:1) für sich und kletterte noch auf Rang sieben. Erst in den letzten fünf Spielminuten sicherten Blaz Skrjanec und Anze Terlikar den Auswärtssieg.

Für Kranj waren diese drei Punkte besonders wertvoll, da für die Qualifikationsrunde, die am Wochenende beginnt, drei Bonuspunkte mitgenommen werden.